Phantastische Heimatseite
Abteilung Philosophie

 Home

 •  Archiv 2009

   Politik und Wirtschaft

   Satire

   Gedichte

 •  Sitemap

 • Übersetzungen

 •  Archiv 2008

 •  Archiv 2007

 •  Archiv 2006

 •  Archiv 2005
 

 

Der Sinn des Lehms (Essay)

Die Kunst als Universumsbrücke (Essay)

Vorstellungen über die Vorstellung (Was ist die Welt?)

Geld oder Pflicht? (Essay)

Konformität in der Informationsgesellschaft (Ein Auf- und Abriss)

Genie – Versuch einer Erläuterung (Charakternotizen)

Der hektisch hechelnde Zeitgeist (Essay)

Totales rechthaberisches Erbarmen

Wie rechtfertigt ein grausamer Machthaber oder ein zynischer Terrorist seine abscheulichen Handlungen? Woher kommt diese selbstgefällige Unschuldsmiene? Gerade ein Mann wie Heinrich Himmler hält sich zweifellos für besonders heilig.

Zurück zum Konkreten (Wider die Fadenscheinigkeit großer Begriffe)

Autochthonen, Neanderthaler und Eingeborene (Notizen)

Der wabernde Geist der deutschen Sprache („Wabern“ definiert und durchleuchtet)

Schöne neue Welt – Haifische oder Reptilien? (Spam-Haie, Steuerflucht und Grinseteddy)

Rechtschreibreform – Schlechtschreibreform (Undeutsche Machenschaften)

Weichbild-Forschung: Das verzettelte Genie (Heine, Goethe und „Political Correctness“)

Ein Muschi-Hirn tobt sich aus (Alexandria Karlsen, Kafka und der Kalkül)

Stehende Ovationen (Applaus als Lustobjekt und Gruselfaktor)

A short correspondence on German grammar (with a Norwegian translation colleague) (only in English) (Deutsche Grammatik für Ausländer – immer ein fabelhaftes Thema !!)

Wahrheit und Zweckmäßigkeit (Immanuel Kant, Lieschen Müller und Lehmanns Gänsebraten)

 

 

 

 

 

 

     Copyright © 2005-2012 Eckehard Junge

 

   
 


 

Und tschüss ...